Atkins-Phasen

Phase 1: Die Basics

  • Dauer: 2 Wochen; angepeilter Gewichtsverlust: ca. 10% des Körpergewichts
  • drastische Reduktion der Kohlenhydrataufnahme auf 5-20 g/Tag (je nach Quelle).
  • Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln: Vitamin E (800 Einheiten), Vit. C (1.000 mg), Vit. B-Komplex (200% der empfohlenen Tagesmenge), Vit. A (25.000 Einheiten, Standardmenge), Vit. D. (400 Einheiten, Standardmenge), Kalzium, Kalium.
  • am besten bereits in dieser Phase mit Urin-Teststreifen messen, ob man sich in Ketose befindet, der Körper also zur Energiegewinnung Fett statt Zucker/Kh verbrennt.

Atkins empfiehlt in seinem Buch “Die Diät-Revolution”, in Phase 1 5 g Kh am Tag nicht zu überschreiten. Erlaubt sind bei ihm in Phase 1 nur bestimmte Lebensmittel, die für Vegetarier stark eingeschränkte Möglichkeiten übrig lassen:

Eier, Käse (bis 110 g, keine Weichkäse??), Butter, Öl, Mayonnaise, 4 TL Sahne, 2 Tassen grüner Salat, Gurke, eine saure Gurke, Sellerie oder Rettich und grüne Oliven, kohlehydratfreie Getränke, Götterspeise mit Süßstoff, Saft einer Zitrone oder Limone.

Im Grunde müsste man also den ganzen Tag Eier und Käse mit saurer Gurke essen und dazu Zitronen”limo” trinken. Die Götterspeise wäre allerdings eine kleine Rettung. 😉

Mittlerweile ist Phase 1 offenbar leicht revidiert worden, auf dem atkins-diaetplan.de findet man z.B. die Anweisung, bis zu 20 g Kh pro Tag zu essen, die aus Salat und Gemüse stammen sollen. Allerdings beinhaltet auch der dort vorgestellte Menüplan an vegetarischen Elementen nur die oben bereits genannten. Wie man mit Sellerie und grünem Salat auf 20 g Kh kommen soll, ist mir zu diesem Zeitpunkt noch ein Rätsel.

Das ist für mich persönlich nicht machbar. Ich versuche, mich in dieser Phase weitestgehend an die erlaubten Lebensmittel zu halten, aber ganz ohne Gemüse geht es nicht, denn wenn ich kein Gegengewicht zu Ei und Fett habe, kämpfe ich den ganzen Tag mit Übelkeit.

Keto-Stix habe ich bisher nicht gekauft, werde aber bald mit ihrer Hilfe prüfen, ob ich trotz größeren Gemüse-Intakes in die Ketose komme. Damit müsste sich recht zuverlässig feststellen lassen, wie stark das Gemüse der Abnahme tatsächlich schadet.

Zur laufenden Inspiration: Tagespläne allesessender 😉 Atkinsianer für Phase 1 habe ich z.B. hier entdeckt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

2 × 3 =